sie befinden sich hier: region

Die Region - das Rheinland

Das Rheinland in der Mitte Europas ist die Heimat berühmter Persönlichkeiten wie z.B. Heinrich Heine (Düsseldorf), Ludwig van Beethoven (Bonn) und Konrad Adenauer (Köln). Diese Region schrieb und schreibt Geschichte- von römischen Ausgrabungen in Köln bis zum ersten Deutschen Bundestag in der ehemaligen Hauptstadt Bonn wandelt man auf den Spuren alter und neuer Politik, Kultur und Sehenswürdigkeiten.

Vier Weltkulturerbe am Rhein, zahlreiche Kulturdenkmäler, Schösser, Burgen, Museen und ganz viel Natur- all dies findet man in der Region. Flusslandschaften, Waldgebiete und Seen - so vielfältig wie die Landschaften sind auch die Erholungsmöglichkeiten.

Viele interessante Ausflugsziele sind innerhalb kurzer Zeit erreichbar- die benachbarten Städte Köln, Düsseldorf, Bonn, Aachen und das Ruhrgebiet erreicht man in weniger als einer Stunde. Der Nationalpark Eifel, das Bergische Land, Sauerland und Siegerland als beliebte Wander- und Freizeitregionen und die Weinbaugebiete an Ahr und Mosel liegen ebenfalls im Umkreis von 150km. Die angrenzenden Länder Niederlande und Belgien- und damit Städte wie Amsterdam und Brüssel- kann man innerhalb weniger Stunden erreichen.

Köln

Im Herzen des Rheinlandes ist Köln mit ca. 1 Million Einwohner die viertgrößte Stadt Deutschlands und die größte Stadt Nordrhein-Westfalens. Über 2,1 Millionen Menschen leben in der gesamten Wirtschaftsregion, die auch die Stadt Leverkusen, den Rhein-Erft-Kreis, den Rheinisch-Bergischen-Kreis und den Oberbergischen Kreis umfaßt.
2000 Jahre Geschichte, zahlreiche Kulturdenkmäler, Toleranz, Offenheit und Lebensfreude machen sie zum Treffpunkt für Menschen aus aller Welt.

Die alte Römerfeste "Colonia Claudia Ara Agrippinensium" liegt mitten im Herzen Europas und ist heute eine der modernsten Städte Deutschlands. Der Rhein als Wasserstraße, aber auch Autobahnen und Zugverbindungen der Ost-West- wie der Nord-Süd-Richtung passieren das »Wirtschaftszentrum West«.

Das kulturelle Panorama der Stadt deckt von bildender Kunst über Literatur, Theater und moderne wie klassische Musik ein breites Spektrum ab. Außerdem ist Köln eine der grünsten Großstädte Deutschlands mit vielen innerstädtischen Parkanlagen, alten Alleen und einem um die Stadt verlaufenden Grüngürtel.

Die Kölner Bucht, so die geografische Bezeichnung für die metereologische Region Köln, gehört klimatisch zum Nordwestdeutschen Tiefland und steht unter dem Einfluß des Atlantischen Ozeans und der Nordsee. Köln hat ein mildes Klima; die täglichen und jährlichen Temperaturschwankungen sind gedämpft und die Niederschläge relativ gleichmäßig über das Jahr verteilt. Im Winter gehört die Kölner Bucht zu den wärmsten Regionen Deutschlands: Schnee, der über mehrere Tage im Stadtgebiet liegen bleibt, gehört zu den absoluten Ausnahmen.

Dazu kommen weitere Faktoren, die den "Wohlfühlcharakter" der Stadt ausmachen: überschaubare Veedel und dennoch Großstadtatmosphäre, ausgedehntes Nachtleben und internationale Restaurants, ein reichhaltiges Angebot an Museen, Theatern und Musikveranstaltungen sowie jede Menge Adressen für Sport und Freizeit.

FreshGround heißt Sie herzlich Willkommen!